Was bietet die Mitgliedschaft beim Alpenverein?

Mitglieder sind weltweit versichert

Unerreicht: Der Alpenverein Weltweit Service ist im Mitgliedsbeitrag inkludiert!
Bergungskosten bis Euro 22.000,--
Rückholkosten aus dem Ausland ohne Summenobergrenze.
Kostenersatz bei einem stationären Krankenhausaufenthalt im Ausland bis zu Euro 7.500,--
Europa- Haftpflichtversicherung für viele Sportarten bis Euro 2.180.186,--
Europa- Rechtsschutzversicherung für viele Sportarten bis Euro 32.703,--
(für Anwalts-und Gerichtskosten)

ÖBB-VORTEILScard Alpin

Mitglieder des Alpenvereins zahlen bis zu EUR 20,- weniger bei der ÖBB
und erhalten weitere 45 % - 50 % Fahrpreisermäßigung!

Service in den Geschäftsstellen

Exklusiv für Mitglieder ermöglichen unsere Geschäftsstellen : Ausrüstungsverleih, Alpine Lesestube (Bibliothek, Fachliteratur, Videos und Tourenbeschreibungen), Alpine Beratung und Auskünfte zu Wetter, Lawinenlagebericht, Fahrplänen und Tourenplanung.
Zusätzlich können Mitglieder verbilligt Bücher, Ausrüstung und Kartenmaterial beziehen. Das Alpenvereinsjahrbuch und 67 AV-Gebirgskarten in höchster Qualität (die meisten im Idealmaßstab 1:25.000) gibt es für Mitglieder bis zu 40% günstiger.

Aktivitäten für Mitglieder

Wanderungen, Berg- und Skitouren in den Alpen, Trekkingabenteuer, Mountainbiketouren, Kulturreisen oder Expeditionen und vieles mehr , führen Sie in die ganze Welt.

Sicher am Berg durch Ausbildung

Die Bergsteigerschulen der Wiener Sektionen bieten Mitgliedern bei der alpinen Ausbildung höchsten Standard.
Neben alpinen Kursen veranstalten wir Theorieabende, Fachvorträge und Sicherheitstage.
Mit unseren Sportklettertrainings und mehrstufigen Kletterscheinen fördern wir die Sicherheit im Klettersport.

Klettern, Klettern, Klettern ....

In unseren Kletterhallen in Wien, am Flakturm und auf weiteren 100 Alpenvereins-Kletterwänden in ganz Österreich. Und wenn Sie ein Wettkampftyp sind, haben sie als Alpenvereinsmitglied Zugang zu allen internationalen und nationalen Bewerben.

Mitglieder übernachten billiger

Auf den 545 Alpenvereinshütten des Oesterreichischen Alpenvereins, des Deutschen Alpenvereins und des Alpenvereins Südtirol übernachten Mitglieder gegenüber Nichtmitgliedern um bis zu 50 % billiger, können Schlafplätze vorbestellen, sind Reisegepäck versichert (während der Übernachtung und beim Transport durch eine Hütten-Materialseilbahn) und haben ein Anrecht auf die verbilligte Bergsteigerverpflegung.
In einer Reihe von Talherbergen und in über 70 Vertragshäusern (private Gastgewerbebetriebe in Tallagen) genießen Mitglieder Ermäßigungen.

Internationales Gegenrecht
Auf weiteren 1300 Schutzhütten folgender alpiner Vereine werden Mitgliedern Vergünstigungen eingeräumt: Französischer Alpenclub (CAF), Italienischer Alpenclub (CAI), Alpenverein Südtirol (AVS), Schweizer Alpenclub (SAC), Liechtensteiner Alpenverein (LAV). Spanischer Bergsteigerverband (FEM) und Slowenische Bergsteigervereinigung (PZS).

Österreichisches Gegenrecht

Innerhalb Österreichs gibt es neben dem Oesterreichischen Alpenverein noch weitere Bergsteigervereine mit Hüttenbesitz wie Naturfreunde Österreich, Österreichischer Alpenklub oder Österreichischer Touristenklub.
Zum Erhalt des Gegenrechtes auf deren 300 Hütten brauchen Alpenvereinsmitglieder nur die Mitgliedskarte vorzuweisen. Der Kauf einer Hüttenmarke ist nicht mehr notwendig.

Den Alpen helfen

Als Österreichs " Anwalt der Alpen " setzt sich der Alpenverein gegen die weitere Zerstörung von Natur- und Kulturlandschaften ein. Er ist der Partner der alpinen Nationalparke, plant und betreut Schutzgebiete und ist führend für die Alpenkonvention tätig. Auf den Gebieten umweltgerechte Energie- und Trinkwasserversorgung sowie Abfall- und Wasserentsorgung im Gebirge genießt der Alpenverein internationale Anerkennung.
Die freie Betretbarkeit der Wälder und des Berggebietes wird durch verschiedene rechtliche Maßnahmen zunehmend eingeschränkt. Der Oesterreichische Alpenverein entwickelt Gegenstrategien.

Mitglieder unterstützen

Der Mitgliedsbeitrag hilft Hütten, Wegenetz, Klettersteige und Klettergärten in Ordnung zu halten.

Zeitungen für Mitglieder

Mitglieder erhalten kostenlos sechsmal jährlich die Alpenvereins-Mitteilungen, vier- bis fünfmal jährlich die Sektionszeitung und einmal das Jahresprogramm ihrer Sektion mit hochwertigen Fachbeiträgen und aktuellen Informationen über den Bergsport.

Wetterdienst für Bergsteiger

Der Alpenverein-Wetterdienst bietet aktuelle Wetterinformationen für den Bergsteiger: Im Internet, als Tonbanddienst und als persönliche Beratung durch Meteorologen und Bergführer.

Familien-Bonus

Ehepartner von Mitgliedern bezahlen einen ermäßigten Beitrag .
Ihre Kinder erhalten die Mitgliedschaft auf Antrag gratis.

Hits für Kids

Freunde treffen: Beim Familienurlaub auf Hütten, bei Feriencamps, auf Umweltbaustellen oder beim Sportklettern.
Geführte Jugendgruppen bieten sinnvolle Freizeitgestaltung und oft Freundschaften fürs Leben.

Freizeitgruppen

Mitglieder können ihre Freizeit vielfältig erleben und selber gestalten.
Für alle Altersgruppen und Interessen (von Kindergruppen bis zu Senioren), ob für Bergsportler, Naturgenießer oder Kulturliebhaber.